Piloteninformationen

Bitte beachten Sie unsere stets aktualisierten Informationen bzgl. der Eindämmung der Corona-Pandemie unter Aktuelles.

Informationen für Piloten / Information for pilots (de/en) 
Lärm- und MTOW-Grenzen in EDMQ
Preisliste

Liebe Piloten!
Wir heißen Euch am Flugplatz Donauwörth Genderkingen herzlich willkommen und würden uns freuen, wenn ihr uns nicht nur auf unserer Webseite besucht, sondern natürlich auch mit Euren Flugzeugen. Obwohl wir ein PPR-Sonderlandeplatz sind, halten wir für unsere eigenen Piloten wie auch für die an- und abfliegenden fremden Maschinen ein reichhaltiges Serviceangebot vor.

Unser Tower ist normalerweise täglich von 9 Uhr bis SS besetzt. Bitte macht jedoch von der PPR-Regelung Gebrauch; EDMQ hat keine Betriebspflicht. Bitte beachtet, dass Ihr gemäß gesetzlicher Bestimmungen nicht landen dürft, wenn die Flugleitung nicht besetzt ist! Täglich ab 9 Uhr sind wir unter Tel. 0906-5523 zu erreichen. Bei Bedarf steht unsere Verwaltung ab ca. 17 Uhr unter 0906-91414 zur Verfügung. Falls sich unter diesen Nummern niemand meldet, kann man die Handy-Nummern 0170-1864997 oder 0170-3185717 anrufen.

Bitte achtet auf die Platzrundenbeschränkungen (Mindestflugzeit 1 Stunde für Flugzeuge ohne erhöhten Schallschutz und für Drehflügler) an Werktagen zwischen 13 und 15 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ab 13 Uhr lokal (siehe „Lärm- und MTOW-Grenzen in EDMQ“).

Das aktuelle Wetter erfahrt Ihr über EDPR-ATIS auf Kanal 124.330 oder unter Telefon 0906-71-5406.

Beim Anflug meldet Euch bitte spätestens 5 Minuten vor EDMQ bei „Genderkingen INFO“ auf Kanal 134.130. Dort werdet Ihr über den Flugbetrieb in der Radio Mandatory Zone (RMZ) von Airbus Helicopters (Kanal 122.055) informiert.

Bitte beachtet unbedingt bei An- und Abflug darauf, den Überflug von Wohngebieten entlang der An- und Abflugstrecken zu vermeiden
(siehe Skizze oben zum Herunterladen) und zumindest an Werktagen auch das Airbus-Werk, in dessen Umgebung man mit dichtem Hubschrauberverkehr rechnen muss! Achtet bitte auch auf den Hubschrauber-IFR-An- und Abflug-Korridor südlich der B16.

Bitte aktiviert Eure Transponder bei An- und Abflug und auch in der Platzrunde, damit alle Luftfahrzeuge in der Umgebung (auch die Hubschrauber von Airbus) entsprechende Anzeigen auf den Verkehrswarnsystemen erhalten.

Schließlich noch eine einfache Regel für die Platzrunde: immer südlich der Donau und westlich von Genderkingen bleiben und über den Tennisplatz im Nordosten und das Wäldchen im Osten der Platzrunde fliegen!

Wenn nur Hubschrauber in der Platzrunde sind, sollten sie in Abstimmung mit dem Flugleiter möglichst größeren Abstand zur Donau halten – siehe gelbe Linie im oberen Bild.

Aufenthalt am Platz
Besuchen Sie unsere Flugplatzgaststätte „Chegusto“, die Sie täglich außer montags mittags und abends mit einer gehobenen, italienischen Küche verwöhnt.

Mobilität vom Flugplatz aus:
Für die Erkundung unserer wirklich sehenswerten näheren Umgebung könnt Ihr bei uns Fahrräder kostenlos ausleihen. Damit erreicht Ihr problemlos z.B. die Stadt Donauwörth oder einen der vielen Badeseen. Außerdem stellen wir einen älteren, aber gepflegten Mercedes C-Klasse als kostenlosen „Courtesy Car“ gegen Vorlage des Führerscheins zur Verfügung. Er soll bei der Rückgabe bitte wieder vollgetankt sein; gegen eine kleine Spende haben wir natürlich auch keine Einwände. Schließlich besteht noch die Möglichkeit, den „Lechbus“ zu nutzen. Dieser muss 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit unter Telefon 09090 / 921700 angefordert werden; näheres dazu auf der Seite des Landkreises Donau-Ries. Ein fester Fahrplan besteht nicht.
Neben unserem „Wäldchen“ habt Ihr die Möglichkeit, auch mal über Nacht ein Zelt aufzuschlagen.

Zum Schluss noch ein dringender Appell an die Piloten:
Wir pflegen mit unseren umliegenden Gemeinden und Nachbarn ein sehr gutes Verhältnis. Dieses basiert auf einem verständnisvollen Miteinander und dazu gehören natürlich auch geräuscharme An- und Abflüge! Bitte die Platzrunde genau einhalten.

Das Überfliegen der Ortschaften Genderkingen und Hamlar ist nicht erlaubt. Auch die anderen anliegenden Orte und Siedlungen wie z.B. Nordheim, Schäfstall und Asbach-Bäumenheim bitten wir zu meiden. Bitte nehmt die Motorleistung so früh wie möglich wieder raus – es danken Euch dies nicht nur Eure Motoren und Geldbörsen, sondern auch wir und vor allem unsere Nachbarn.

So fliegt man die Platzrunde 26 richtig: